#Change Brazil (3) Befriedung mit Waffengewalt

27 05 2014

SENDUNG: Radiokolleg, Mittwoch, 28. Mai 2014, 9:05 Uhr, Ö1
7 Tage Ö1 zum Nachhören

Man kennt es aus brasilianischen Filmen wie „Cidade de Deus oder „Tropa de Elite“: In den Favelas von Rio de Janeiro regieren die Drogenbanden. Bis an die Zähne bewaffnete Teenager kämpfen mit anderen Gangs um das Revier. Die Polizei traut sich selten in die berüchtigten Armenviertel – mit Ausnahme der korrupten Polizisten, die selbst im Drogenhandel mitmischen. An dieser Situation möchte die Regierung von Rio de Janeiro etwas ändern – unter anderem auch, damit sich Touristen während der Fußball WM sicherer fühlen. Vor einigen Jahren hat Rio begonnen, die Favelas zu „pazifizieren“, das heißt die Drogenkartelle zu vertreiben und stattdessen Sondereinheiten der sogenannten „Befriedungspolizei“ zu installieren. Nur: in der Praxis ist das alles nicht so einfach und nicht alle BewohnerInnen fühlen sich tatsächlich „befreit“, wenn bewaffnete Einheiten der Militärpolizei vor ihrer Haustüre stehen.


Aktionen

Information

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: