Schlechtes Klima zwischen Nord und Süd

27 11 2009

SENDUNG: Europa-Journal,
Freitag, 27. November 2009, 18:20 Uhr, Ö1

Die Industriestaaten haben den Klimawandel verursacht, darum sollen sie ihn auch bekämpfen, sagen die Entwicklungsländer. China und Indien müssen CO2 reduzieren, sonst droht die Klimakatastrophe, sagen die Industriestaaten. Eine verfahrene Situation.


Wer finanziert den Kampf gegen den Klimawandel?
Wir müssen jetzt ausbaden, was die reichen Industriestaaten im Norden angerichtet haben. Daher sollen diese reichen Industriestaaten den Schaden auch wiedergutmachen. Das ist die Position der Entwicklungsländer in punkto Klimaschutz. Vor allem die großen Schwellenländer China und Indien wollen sich nicht zur Reduktion von Treibhausgasen zwingen lassen. Wir haben ein Recht auf Entwicklung, sagen sie. Und Entwicklung braucht nun mal Industrie. Den Rest des Beitrags lesen »